FANDOM


Saphir (*1. Januar 3000 in Kyoto, Japan; †~3104 in der Raum-Zeit) war ein General von Nemesis, sowie der Bruder des Anführers von Nemesis Prince Deman. Maßgeblich an der Zerstörung der Erde beteiligt, wollte Saphir aus den Fängen von Nemesis ausbrechen und wurde bei dem Versuch von seinem Bruder in der Raum-Zeit getötet.

Herkunft Bearbeiten

Saphir stammt, wie auch sein Bruder Deman von der Erde ab. Ihre Eltern gehörten dem Untergrund an, die die Regierung des Goldenen Königreiches nicht anerkannten. So wurde auch Saphir teil dieser Bewegung.

Verbannung von der Erde Bearbeiten

Nachdem Sphir eine Bombe in Tokyo hat explodieren lassen wurde er vom Obersten Königlichen Richter verabannt. Ebenso sein Bruder und zwei weitere Mitstreiter. Sie fanden zuflucht auf dem Planeten Nemesis, welcher auf keiner Karte verzeichnet war. Dort gründeten sie eben jene Organisation mit dem Namen Nemesis. Als erkennungszeichen diente ihnen ein schwarzer Halbmond auf der Stirn.

Lehre des Dr. Yoshioka Bearbeiten

Schon auf der Erde wollte Saphir alles über die Lehren des Dr. Yoshioka wissen, dessen Schriften streng verboten wurde. In seinen Schriften beschreibt er, wie man mit einem Kristall die Erde zerstören könnte. Angetan von der Idee von Dr. Yoshioka startete er den Versuch eben diesen Kristall zu finden. Jedoch ohne Erfolg. Es stellte sich heraus, dass der Kristall im Tokyo des Jahres 2016 zu finden sei.

Entführung von Dr. Yoshioka Bearbeiten

Nachdem Saphir mit einer Einheit Droiden erfolgreich eine Zeitreise in das Jahr 2016 unternommen hat. machte er Dr. Yoshioka ausfindig um ihn über seine Lehren zu befragen. Anders als erwartet zeigte sich der Doktor mehr als kooperativ und bot sogar an, ihm den Aufenthalsort des Kristalls zu nennen. Daraufhin lässt Saphir den Doktor in die Zukunft entführen um dort über alles weitere zu sprechen. Zeitgleich wird in Takashi Kirigaya ein fragment des Kristalls aktiviert. Dies führt dazu, dass die Seele der Finsternis erwacht.

Saphir und der Krieger der Finsternis Bearbeiten

Asdfg

Saphir mit dem zusammengesetzten Kristall der Finsternis.

Erneut reiste Saphir in die Vergangenheit um Takashi an Nemesis zu binden. Dies gelang ihm auch und er konnte das Fragment des Kristalls aus Takashi holen. Takashi -nun der Krieger der Finsternis- wurde damit beauftragt die anderen Fragmente des Kristalls zu finden und diese dann Sphir zu übergeben. Nach kurzer Zeit sammelte er alle Fragmente.

Saphir gelang es schließlich den Kristall zusammenzusetzen. Darauf verlor er zwar den Krieger der Finsternis, doch konnte er damit leben. Takasi wurde wieder auf die Erde verbannt, wo die anderen Seelenkrieger sich seiner Annehmen sollten, doch es kam anders als erwartet, er schloss sich ihnen an.

Zerstörung der Erde Bearbeiten

Die Generäle von Nemesis reisten mit dem Kristall in die Vergangenheit um ihn gegen die Erde einzusetzen. Ihr Plan war es, die Erde in der Vergangenheit zu Zerstören, um das Goldene Königreich zu verhinder. Nachdem Sphir die Zerstörungskraft "seines" Kristalls sah, änderte er langsam seine Meinung über Nemesis. Sie zerstörten die Erde im Jahr 2020, die Seelenkrieger jedoch leben noch in den anderen Jahren und könnten Gefährlich werden. Seine Befürchtungen wurden ignoriert und wurde damit beauftragt aus dem Kristall eine Reaktor zu bauen um damit andere Welten zu unterdrücken.

Kampf gegen die Seelenkrieger Bearbeiten

Daasd

Saphir unterliegt den Kriegern.

Erst nachdem es Saphir gelang den Reaktor fertigzustellen trafen die Seelenkrieger ein um den Reaktor zu zerstören. Irgendwie haben sie einen Weg gefunden die Raum-Zeit zu überfinden um in die Zukunft zu gelangen. Saphirs Kräfte waren nicht so ausgeprägt und er musste sich schnell ergeben. Es gelang ihm zu fliehen und sich bei seinem Bruder in Sicherheit zu bringen.

Saphirs Ende Bearbeiten

Nachdem er gegen die Krieger verlor, schwand auch sein Glaube an Nemesis entgültig. Er konnte nicht mehr an der Seite seines Bruders kämpfen, also versuchte er durch die Raum-Zeit in die Vergangenheit zu reisen um zu verhindern, dass er Takashi damit beauftragt die Fragmente zu finden. Jedoch erfährt sein Bruder davon und wartet schon in der Raum-Zeit auf ihn.

Image

Saphirs Ende.

Er tötet seinen Bruder ohne zu zögern um zu verhindern, dass Nemesis unterliegt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki